Markus Gasser

Von 1997 – 2001 Kunststudium an der Wiener Kunstschule/Intermediäre Klasse (Film, Filmtheorie und Neue Medien); Diplom 2002.
Von 1999 – 2002 neben dem Studium tätig als Cutter und in der Postproduktion bei diversen Kurzfilmen (Virgil Widrich Film, Amour Fou, Nipple Fish, …).
Unter anderem Postproduktion für den Oscar nominierten Kurzfilm CopyShop von Virgil Widrich (2001).
In Folge (2002 – 2011) Editor diverser Filmprojekte (Werbung, Film & Fernsehen): Billa, Merkur, Danone, Toyota, T-Mobile, Orange, One, Telering, Raiffeisen, Media Markt, Actual, OMV, Baumax, ÖBB uvm. Bei folgenden Filmproduktionsfimren: Sabotage Films, Close Up, Neue Sentimental, Superfilm, Tale Films, 7islands film, se7en, Mel P, uvm.
2005 Gründung der Produktionsfirma feinkostfilm (Ende 2011 wurde feinkostfilm als Produktionsfirma aufgelöst und dient seither als Plattform für seine Regiearbeiten)
2011 Multimedia Director und consultant für Moving Images bei peng!
(Magazin für fashion und photography – iPad issue).
Seit 2011 freier Regisseur für Werbung, Film und Musikvideos.
https://www.n-o-agency.com

ORF 2

BIPA | BI

HiPP | TV-Spot | Hippis

HIPP | TV-Spot | Fruchtquetsche